Ist Ihre Protein-Diät gefährlich?

Es ist wichtig, eine gesunde Ernährung zu haben, aber essen wir zu viel Protein?

Einst strikt die Domäne der muskulösen, Weste-bekleidete Bodybuilder, ist Protein jetzt die Diät Buzzword, mit alles aus hoch-Protein-Bars und Joghurt zum Brot und sogar Eis fliegen aus den Regalen. Bars aus High-Protein Cricket Mehl werden als die heißesten Gewichtsverlust Snack für 2014 gefeiert, und viele Diäten – von Atkins und South Beach zu Dukan und Paleo – basieren auf der Idee, dass Protein hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren schnell. Also, was ist mit dem plötzlichen Reiz von Eis, das ‚mehr Protein enthält als eine Hühnerbrust‘? Grundsätzlich nehmen Protein-schwere Mahlzeiten mehr Arbeit zu verdauen und metabolisieren, was bedeutet, dass mehr Kalorien verbrannt werden, sie zu verarbeiten, und sie machen Sie fühlen sich voll für länger. Anstatt zu verlieren Muskel, sind Diätetiker, Fett zu verlieren, so dass es die Ernährung der Wahl für die wachsende Zahl von Fitness-Hasen unter uns. (In diesem Jahr waren 57% der Nike-Run-to-Beat-Halbmarathon-Teilnehmerinnen Frauen und die Gesundheits-und Fitness-Ausstellung Body Power hat eine doppelte Zunahme der weiblichen Teilnehmer an ihren Wettbewerben gehabt.) In Verbindung mit der Tatsache, dass Frauen beginnen, Muskelmasse in verlieren Ihre frühen Dreißigern (was dazu beiträgt, das Aussehen des Alterns), ist es eine Überraschung so viele von uns sind auf den Protein-Zug fliegen?

Schmerzhafte Nebenwirkungen

Aber die Ergebnisse sind nicht immer positiv. Emma Draper, 32, aus Derby, verdoppelte Kohlenhydrate für Protein zweimal mit schnellen Resultaten: „Vor einigen Jahren verlor ich 1 ½s eine Diät von meist Eiern, Speck, Thunfisch, Käse und Hähnchen mit viel cremigen Saucen Gewicht in zwei Monaten, aber meine Haut brach aus, und ich hatte schreckliche Stimmungsschwankungen und dunkle Ringe unter meinen Augen.Aber weil es funktionierte, habe ich es wieder in diesem Jahr – diesmal Zugabe von Protein-Riegel und Pulver.Ich war essen drei oder vier Bars Ein Tag und bemerkte das Gewicht dauerte länger, um zu kommen (ich ließ 8 £ in 10 Wochen) Diesmal,

Ich litt schreckliche Verstopfung, anhaltende Tage. Der Knackpunkt kam, als meine Perioden nach 10 Wochen gestoppt und ich entwickelte schmerzhafte Hämorrhoiden, die auf die Toilette quälen ging. Erschrocken fing ich an, Kohlenhydrate zu essen, und meine Symptome verschwanden über Nacht. “

Eiweißgefahren

Emmas Fall ist nicht ungewöhnlich. Noch besorgniserregend, warnen Experten, dass das Nehmen von Protein-schweren Diäten zu den Extremen das Risiko erhöht, Herzkrankheit, -schläuche und sogar Krebs zu entwickeln. Berater Gastroenterologe Dr. Adam Haycock aus der London Clinic hat auch gesehen, mehrere Patienten in den Zwanzigern leiden an Leberfibrose dank zu viel Protein. „Sie essen zwischen 4-5g (pro kg Körpergewicht) Protein pro Tag, was extrem ist, auch für Bodybuilder“, sagt er. „Es ist selten, aber gefährlich – Leberfibrose können dauerhafte Schäden verursachen.“

In einer neuen Studie, Diätetiker, die ihre Proteinzufuhr auf 30% ihrer Ernährung (130g) erhöht fast 450 weniger Kalorien, verlieren rund 11 £ über 12 Wochen erhöht. Aber Experten empfehlen, dass Frauen sollten nur essen rund 45 g Protein pro Tag, und es sollte für nur 15% unserer gesamten Kalorienzufuhr Rechnung. Und die Erhöhung auf über 30% bedeutet, sich in den „Gefahrenbereich“ zu versetzen. „Alles über 30% bedeutet, dass Ihre Nieren härter als normal arbeiten müssen, um das Protein abzubauen“, erklärt Dr. Haycock. Weil es härter als Kohlenhydrate für Ihren Körper zu verdauen ist, produziert Ihr Körper Ketone (Moleküle, die während des Fettstoffwechsels erzeugt werden), die Sie zunehmend dehydriert machen – was zu einem schnellen Gewichtsverlust führt. „Es macht dieters fühlen sich müde, schwindelig und anfällig für Kopfschmerzen. Kombiniert mit niedrigen oder keinen Kohlenhydraten, kann es auch zu schmerzhaften Muskelkrämpfen führen.“

Da ein typischer Proteinriegel bis zu 40 g Protein pro 100 g (eine Hühnerbrust mit ähnlichem Gewicht etwa 25 g) enthält, ist das Essen über die empfohlenen 45 g relativ einfach. Spotting Symptome ist jedoch nicht. Während anfängliche Nebenwirkungen eine leichte Veränderung der Darmgewohnheiten (Verstopfung oder lose Stühle) beinhalten können, haben schwerere Probleme wie Lebererkrankungen nicht immer Symptome – was bedeutet, dass Dieter nicht erkennen, bis es zu spät ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.